Ulrike E. Kurz
Dipl. Soz.arb./ Soz.Päd.
Motivationsberatung, psychosoziale und ganzheitliche Gesundheit
Ernährungsberatung, Reflexzonen- und Shiatsu -Therapie
betriebliche Seminarangebote und Schulungen

Ulrike Elise Kurz

BURN-OUT UND BORE-OUT  – MULTIPLE URSACHEN

Seelisches Ungleichgewicht

  • Niedergeschlagenheit
  • Psychische Erschöpfung
  • Schuldgefühle
  • Erhöhte Nervosität
  • Ängste

Körperliche Störungen

  • Abgeschlagenheit
  • Anspannung statt Entspannung
  • Schlafstörungen (Kopfkino)
  • Blutdruckschwankungen
  • Kopf- und Gliederschmerzen

Verhaltenssymptome

  • Dinge aufschieben
  • Erhöhte Aggressivität
  • Sozialer Rückzug
  • Suchtkomponenten
  • Vernachlässigung

Kognitive Symptome

  • Selbstzweifel
  • Konzentrationsstörungen
  • Entscheidungsunfähigkeit
  • Innere Leere
  • Motivationsverlust
Nautilus Logo Sozialtherapie

UNTERSTÜTZUNG BEI VERÄNDERUNGEN

  • Verantwortung für sich übernehmen
  • Achtsamkeit
  • Zielorientierung
  • Glaubenssätze entwickeln
  • Eigene Grenzen wahrnehmen
  • Zweifel zulassen
  • Konflikte wagen
  • Ungeeignete Kompromisse ablehnen
  • Entscheidungen treffen, wenn sie anstehen
  • Eigene Erfahrungen implizieren
  • Bewährtes pflegen – offen für Neues sein
  • Täglich neue Verhaltensweisen einüben
  • Angst in Vertrauen verändern

PROFESSIONELLE UNTERSTÜTZUNG

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Motivationsberatung
  • Einzel- /Gruppen-Coaching
  • Begleitung (Ehe-Familienberatung)
  • Seminarangebote

Langjährige Erfahrung

  • Beratung und Begleitung bei persönlichen Irritationen
  • Konfliktberatung bei Arbeits- und oder Anpassungsstörungen
  • Lösungsorientierte, individuelle Prävention zur Erhaltung der seelischen Gesundheit
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Ganzheitliche Gesundheitsberatung
  • Ernährungsberatung
  • Reflexzonen- und Shiatsu-Massagen

Energiebalance

Es ist nicht damit getan, dem Betroffenen von Burn-Out oder Bore-Out einfach die vermeintliche Basis seiner Erkrankung wegzunehmen; er muss sich vielmehr neu orientieren, sein Leben neu ordnen, andere Schwerpunkte finden und sich neu definieren und positionieren.

Dazu ist das prophylaktische Entgegenwirken von unschätzbarer Bedeutung.

Das Leben wird vorwärts gelebt – in der Chance des Hier und Jetzt, in der Gegenwart und dem ganz individuellem Augenblick – aber immer erst rückwärts verstanden.

Gesund führen:

Mitarbeiterberatung als Instrument der umfassenden Gesundheitsförderung

Ein wesentlicher Bestandteil ihrer Arbeit ist für Frau Kurz auch das. externe Sozialmanagement in Betrieben und Behörden (Employee Assitance Program = EAP), Arbeitskreisen und Gruppierungen, die daran interessiert sind, dem Burn-out (Ausgebrannt sein) oder Bore-out (sich in Unterforderungen zu befinden) in ihrem Unternehmen keinen Platz zu lassen. Deshalb ist es wichtig, u.a.die Themen Stress und Mobbing konkret und klar anzusprechen und nach Möglichkeit zu eliminieren. Jede Gemeinschaft hat Schwachstellen – die gilt es zu durchschauen und ihnen in Augenhöhe entsprechend zu begegnen!

Zu viele Fehltage machen einer Gemeinschaft häufig schwer zu schaffen! Was aber sind die Ursachen? Gesund führen, leiten und miteinander die (berufliche) Zukunft zu gestalten bedeutet sehr viel mehr – nicht nur die Einhaltung des Arbeitsschutzgesetzes oder den Nachweis der Qualitätssicherung. Frau Kurz kann Ihnen keine dauerhafte Gesundheit Ihrer MitarbeiterInnen zusichern, wohl aber die zunehmende Sensitivität der Führungskräfte für die wachsende Problematik!

Die Erfahrung zeigt, das externe Berater im Gegensatz zu einer betriebsinternen Abteilung anders und wesentlich flexibler reagieren können. Bei erhöhtem Bedarf, so etwa bei betrieblichen Umstrukturierungen, können schneller neue Berater rekrutiert werden, ohne dass der Betrieb hierfür die wirtschaftliche Verantwortung übernehmen muss. Betriebliche Interna bleiben außen vor – neutrale Antworten lassen sich produktiver entwickeln!

Flexible und effiziente Lösungen sind gefragt – Frau Ulrike E. Kurz möchte Ihnen dabei hilfreich zur Seite stehen. Nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit ihr auf!